Elritze

Elritzen leben in teilweise sehr grossen Schwärmen nahe der Wasseroberfläche. Ihre Versteckplätze wie überhängende Ufer mit Wurzelgewirr, Steinen oder dichten Pflanzengruppen unter Wasser liegen immer nahe der Schwärme. Die Elritze dient als Indiz für die Güte eines Gewässers. Verschwinden die Elritzen, hat sich die Wasserqualität verschlechtert.

Körpermerkmale08_Fischarten_Elritze

Langgestreckter, im Querschnitt fast drehrunder Körper mit kegelförmigem Kopf, vergleichsweise grosse Augen; Seitenlinie nur bis zur Körpermitte reichend, dahinter frei auf der Haut stehende „Sinneshügel“. Sehr zarte und feine Schuppen; Grundfärbung je nach Umgebung sehr variabel; Rücken meist braungrün; Flanken heller – golden oder silbern glänzend; Bauchseite weisslich; Männchen während der Laichzeit intensiver gefärbt und mit rötlichen Flossenansätzen und Bauch, Laichausschlag. Dunkle Querbinden vom Rücken bis unterhalb der Seitenmitte und ein goldglänzender Längsstreifen. Mittellänge 7 – 10 cm, maximal bis 14 cm lang.

Vorkommen

In klaren, sauerstoffreichen Bächen, Flüssen und Seen. Verbreitungsgebiet umfasst ganz Europa vom Atlantik bis zum Ural. Fehlt in Norden von Schottland und Norwegen, Teilen Spaniens, Italiens und des Balkans im Süden.

Lebensweise

Anpassungsfähiger, geselliger Schwarmfisch. Laichzeit April bis Juli in mehreren Schüben; beide Geschlechter mit Laichausschlag, Eizahl 200 – 1000 pro Weibchen, Eidurchmesser 1 – 1.3 mm, Eier werden über kiesigen Flächen abgegeben wo sie an den Steinen haften, Schlupf nach 5 bis 10 Tagen. Nahrung besteht zur Hauptsache aus Kleinkrebsen und Fluginsekten.

Fanggerät

Köderreuse, oder Köderflasche müssen aber immer mit Frischwasser versorgt werden (Reuse muss im Wasser stehen).
Zum Forellenangeln im Bergsee sind Elritzen wohl unbestritten einer der besten Köder. Elritzen dürfen zwar gefangen werden, (nur mit SaNa) dürfen aber nicht lebend dem Zielfisch angeboten werden!

Tourismusverein Melchsee-Frutt, Melchtal, Kerns
Sarnerstrasse 1
6064 Kerns
Tel. +41 (0)41 669 70 60
fischerei@melchsee-frutt.ch