Reisen mit Handicap

Anfahrt

Auto:
Melchsee-Frutt ist über die Strasse Stöckalp Melchsee-Frutt erreichbar. Mit einem gültigen Invalidenausweis darf ins Dorf gefahren werden um mobilitätsbehinderte Personen bis zur Unterkunft zu führen. Das Auto muss auf einem offiziellen Parkplatz abgestellt oder innerhalb einer Stunde auf den Parkplatz Dempfelsmatt zurückgefahren werden.

ÖV:
Die Postautos zwischen Sarnen und Stöckalp sind rollstuhlgängig. Es können ein bis zwei Rollstühle befördert werden. Es wird um eine Voranmeldung 48 h im Voraus am Bahnhof oder bei Rail Service (0900 300 300) gebeten. Informationen zu den Zügen von und bis Sarnen erhalten Sie bei der SBB.

Anlagen auf Melchsee-Frutt

Unsere Bahnen sind rollstuhlgängig. Die Zufahrtswege zu der Pendelbahn Distelboden – Bonistock sind bedingt rollstuhlgängig. (teilweise steile Schotterwege.) Der Fruttli-Zug ist nur für Personen geeignet, die mit Hilfe aus dem Rollstuhl austeigen und auf einer Sitzbank Platz nehmen können. Der Rollstuhl wird separat transportiert. Fahrausweis: Die Ausweiskarte der SBB für Reisende mit einer Behinderung oder gleichwertige Ausweise aus dem Ausland, sind auf Melchsee-Frutt gültig und können mit einem Halbtax oder GA-Abonnement kumuliert werden.

Aktivitäten

Wander-/Spazierwege:
Der Spazierweg Melchsee-Frutt bis Tannalp ist ein Rollstuhlwanderweg der Schwierigkeitsklasse leicht bis mittel. Der schöne
Weg auf dem Hochplateau weist keine ausgesetzten Stellen vor. Der Weg um den Tannensee ist mit einem SwissTrac oder Begleitperson auch machbar. Feuerstellen: Die Feuerstellen alte Bergstation, Vogelbühl, Strandgut und Tannensee sind mit dem Rollstuhl erreichbar.

Fischen:
Die Kapelle wie auch das Strandbad sind mit dem Rollstuhl erreichbar. Bei den beiden Plätzen kann gefischt werden. Aufgrund der Sicherheit empfehlen wir eine Begleitperson.

Sportcamp:
Das Team des Sportcamps mit seinen zahlreichen Freizeitangeboten geht gerne auch auf die Wünsche der Gäste mit Handicap ein.

Weitere Infos

Weitere Informationen sowie eine komplette Übersicht, welche Restaurants/Hotels/Wege rollstuhlgänging sind, finden Sie in der Broschüre Reisen mit Handicap.