Fruttli-Weg – Der Weg um den Melchsee

Für die kleinen und grossen Gäste finden sich rund um den Melchsee zehn Stationen, die das Wissen rund um das Murmeltier auf spielerische Art fördern. Hier kann man Neues von Fruttli erfahren und sich ganz den Spielplätzen und deren Attraktionen hingeben. Als weiterer Anreiz bietet sich die Gelegenheit Aufgaben für das Murmeltier zu lösen, welche am Ziel entsprechend belohnt werden.

Nicht verpassen:
Am Samstag, 22. Juli 2017 findet auf Melchsee-Frutt „Fruttlis Familiäfäscht“ statt. Für Unterhaltung sorgt unter anderem das Schwiizergoofe SingCamp Abschlusskonzert! Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!

Die Posten

Zehn Posten rund um den Melchsee sorgen für Spass für die ganze Familie.Lernen Sie, wie sich das Murmeltier in der Natur bewegt und versuchen Sie, auf Steinen zu laufen oder in einer Röhre nach der Lösung der Aufgabe zu suchen. Klettern Sie auch so gut wie das Murmeltier? Und wie finden Sie sich in einem Labyrinth zurecht? Das Murmeltier kann das sehr gut, denn dort ist meist das Nest versteckt.

Auf dem Weg befinden sich zudem Fernrohre, die das Beobachten der Tiere in der Natur ermöglichen. Mit etwas Glück sehen Sie die kleinen Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Die Murmeltiere und auch Fruttli mit seiner Familie vergnügen sich gerne am Wasser. Hier befindet sich eine weitere Aufgabe. Mit Spiel und Spass lernen Klein und Gross wie das Murmeltier lebt. Sie können das Erlebnis nach belieben ausdehnen indem Sie zum Beispiel bei den Feuerstellen eine Pause einlegen. Wenn alle Fragen richtig beantwortet werden, erhalten Sie bei der Bergstation eine Erinnerung an Fruttli!