Vier‐Seen‐Höhenwanderung

Melchsee‐Frutt – Tannalp – Engstlenalp – Jochpass – Trüebsee

Die Vier-Seen-Höhenwanderung verbindet Melchsee-Frutt und Engelberg auf knapp 14 Kilometern und 600 Höhenmetern. Die abwechslungsreiche Wanderung führt durch eine fantastische Bergwelt. Die faszinierende Hochebene mit ihrer wunderschönen Flora und den glasklaren Seen bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Obwaldner- und Berneralpen.
Zum RailAway-Angebot

PDF: Wandervorschlag Vier-Seen-Höhenwanderung

 

Bonistock-Rundtour

Melchsee-Frutt – Bonistock – Chringen – Tannalp – Tannendamm – Melchsee-Frutt

Die Wanderung zum Bonistock ist in seiner Vielfalt unvergleichbar. Entdecken und riechen sie die einmalige Alpenflora, bestaunen Sie skurrile Gesteinsbildungen und beeindruckende Karrfelder – ein Paradies „nicht nur“ für Geologen und Biologen.

 

PDF: Wandervorschlag Bonistock-Rundtour

 

Hochstollen-Rundtour

Melchsee-Frutt – Balmeregghorn – Planplatten – Haaggen – Hochstollen – Abgschütz – Melchsee-Frutt

Mit guter Kondition und Bergtauglichkeit wird die Hochstollen-Rundtour ein einmaliges Bergerlebnis. Grösstenteils verläuft die Wanderung auf sehr gutem Bergweg, einige Abschnitte erfordern jedoch etwas mehr Kraft. Eine atemberaubende Aussicht auf dem Hochstollen entschädigt Sie für jede Schweissperle.


PDF: Wandervorschlag Hochstollen-Rundtour

Erzegg‐Rundtour

Melchsee-Frutt – Distelboden – Balmeregghorn – Erzegg – Fachshubel – Tannendamm – Melchsee-Frutt

Die Wanderung über den Bergkamm Balmeregghorn über Erzegg bis zur Tannalp bietet einen herrlichen Blick über das Gental, die malerische Engstlenalp und wird sicher zu einem unvergesslichen Erlebnis. Beachten Sie das Gestein am Wegrand, hier wurde früher Erzabbau betrieben.


PDF: Wandervorschlag Erzegg-Rundtour

Bettenalp-Bonistock Rundtour

Melchsee-Frutt – Arviböden – Bettenalp – Chringen – Bonistock – Melchsee-Frutt

 

Einmal „anders“ zum Bonistock. Über die Arviböden zur Bettenalp entlang der Wildruhezone entdecken Sie die zerklüfteten Schratten, Alpenrosen, Enzian oder Anemonen. Geniessen Sie diese einmalige Flora, welche Sie nur in diesen Höhenlagen finden können.


PDF: Bettenalp-Bonistock Rundtour

Wanderung Frutt-Älggi

Melchsee-Frutt – Abgschütz – Seefeldsee – Älggi Mittelpunkt – Bachegg – Innenbach – Stöckalp

 

Die unvergessliche Wanderung im Herzen der Schweiz! Besuchen sie hier unbedingt den Mittelpunkt der Schweiz. Die Steinumrandung bildet den Umriss der Schweiz und auf dem Gedenkstein sind die Schweizer/innen des Jahres verewigt.

 

PDF: Wandervorschlag Frutt-Älggi

Jochpass-Schaftal Rundtour

Melchsee-Frutt – Tannalp – Engstlenalp – Jochpass – Schaftal – Tannalp – Melchsee-Frutt

Zurzeit ist der Abschnitt Jochpass – Schaftal – Tannalp gesperrt!

 

Unser Geheimtipp bei guter Sicht. Sie möchten Ihre Wanderung auf Melchsee-Frutt starten über die Kantonsgrenzen hinaus wandern und trotzdem auf Melchsee-Frutt beenden? Dann ist diese Rundtour genau richtig! Mit Blick auf Berge und Schnee wandern Sie über saftige Alpweiden, lauschen dem Klang der Kuhglocken und geniessen Natur pur.

PDF: Wandervorschlag Jochpass – Schaftal Rundtour

Melchsee-Frutt – Wolfisalp – Stöckalp

Melchsee-Frutt – Arviböden – Bettenalp – Heufrutt – Wolfisalp – Stöckalp


Selten finden Sie eine Wanderung die so vielfältig ist. Geniessen Sie die einmalige Alpenflora, beobachten Sie die Wildtiere und erkunden Sie die zerklüftete Karst-Landschaft wie unsere Murmeltiere. Diese Wanderung bleibt Ihnen sicher in bester Erinnerung.

PDF: Melchsee-Frutt – Wolfisalp – Stöckalp

Stöckalp – Melchsee-Frutt

Stöckalp – Obere Stöck – Ziflucht – Aastafel – Dempfelsmatt – Melchsee-Frutt

Der Weg auf unser Hochplateau für Alle, die lieber gehen statt schweben. Stetig bergauf führt Sie die Wanderung durch Wald, Alpweiden und vorbei an erfrischende Bergbäche. Entdecken Sie die einmalige Artenvielfalt unserer Fauna und Flora und oben angekommen den herrlichen Ausblick ins Tal.

PDF: Stöckalp – Melchsee-Frutt

Alpine Tour Barglen

Melchsee-Frutt – Bonistock – Türmli – Hohmad – Barglenchäle – Barglen summit – Schnuer

Von der Melchsee-Frutt bis zur Hohmad folgt man dem angenehmen und sicheren Wanderweg mit rot/weisser Markierung. Marschzeit bis zu diesem Punkt beträgt ca. 2 Stunden. Beim zweiten Gipfel der Gross Hohmad beginnt die alpine Route mit blau/weisser Markierung (SAC Alpin-Wanderskala T4). Zuerst in einem heiklen und ausgesetzten Gratabstieg (zum Teil sind Stahlseile vorhanden). Nach einem leichteren Teilstück folgt dann die Stufenquerung mit ausgesetzten Felspartien bis zur Barglenchäle. Der Endaufstieg zum Gipfel bietet ausser einer herrlichen Weitsicht keine grösseren Probleme mehr. Ab der Chli Hohmad bis zum Gipfel sind nochmals 1.5 Stunden Marschzeit einzurechnen, sodass man den Gipfel von der Melchsee-Frutt in ca. 3.5 bis 4 Stunden erreichen kann.

PDF: Alpine Tour Barglen

Geführte Wanderungen

Im Sommer finden verschiedene geführte Wanderungen in die schönsten Ecken unserer Ferienregion Melchsee-Frutt, Melchtal und Kerns statt. Die Daten der geführten Wanderungen sowie Tipps und Tricks für die 1000 km attraktiven Wanderwege erhalten Sie auf der Webseite der Obwaldner Wanderwege www.ow-wanderwege.ch