Samstag, 18. September 2021

Am 4-Seen Duell werden Grenzen versetzt!

Zwei Teams, angeführt vom ehemaligen Marathonläufer und Europameister Viktor Röthlin “Team Melchsee-Frutt” und von der ehemaligen Skirennfahrerin und Olympiasiegerin Dominique Gisin “Team Engelberg-Titlis”, kämpfen beim 4-Seen Duell um die symbolische “Verschiebung” der Grenze zwischen Melchsee-Frutt und Engelberg-Titlis.

Die Strecke

Team Engelberg-Titlis

  • Ab Trübsee, 14.3km +678Hm / -545Hm

Team Melchsee-Frutt

  • Ab Melchsee-Frutt, 14.3km +545 Hm / -678Hm

Das Startgeld

Das ist im Startgeld von CHF 120.00 inbegriffen:

  • Startplatz, Startnummer, Zeitmessung
  • Verpflegung Start/Ziel und Auffüllposten auf der Strecke
  • Nutzung der Infrastruktur (WC/Dusche)
  • alle Transporte am Eventtag
  • Kleidertransport vom Start zum Ziel
  • Sommer-Tagespass Titlis (Trübsee-Jochpass) oder Melchsee-Frutt
  • After Race Get-together mit Nachtessen
  • Teilnehmergeschenk

Der Gewinnermodus

So wird das Gewinnerteam ermittelt:

  • Das Team mit der besseren Gesamtleistung gewinnt das 4-Seen Duell und die Erweiterung der Grenze.
  • Alle Zeiten werden gemittelt und daraus der Standort des „neuen“ Grenzsteins errechnet.
  • Bei der Rangverkündigung wird ein virtueller Grenzstein gesetzt und zu einem späteren Zeitpunkt in echt auf der Strecke platziert. Dieser bleibt für ein ganzes Jahr dort und erinnert an das Duell.
  • Das 4-Seen Duell findet ein Jahr später erneut statt und der Kampf um die Grenze wird neu ausgetragen…

Anmeldung

Die Anmeldefrist ist vorbei.