Kaulbarsche im Melchsee

Es wurde festgestellt, dass sich der Kaulbarsch im Melchsee rasant verbreitet hat.

Da seine Vermehrung fast nicht gestoppt werden kann, ist es verboten gefangene Kaulbarsche (jeder Grösse) wieder frei zu lassen. Weiter dürfen diese in den Seen auf Melchsee-Frutt nicht als Köderfische verwendet werden.

Gefangene Kaulbarsche sind fachgerecht zu töten und in der Fischputz Station zu entsorgen.

Die Aufseher von Melchsee-Frutt werden dies streng kontrollieren.

 

Tourismusverein Melchsee-Frutt, Melchtal, Kerns
Sarnerstrasse 1
6064 Kerns
Tel. +41 (0)41 669 70 60
fischerei@melchsee-frutt.ch