Campieren auf Stöckalp

Wohnmobil / Camper

Auf Stöckalp befindet sich neben der Talstation eine Wasser- und Entsorgungsstelle. Ausserdem steht an dieser Stelle Strom zur Verfügung. Ein Stellplatz kostet pro Nacht CHF 10.00. Bitte melden Sie sich bei der Kasse Talstation Stöckalp.

Gesetz über das Campieren

Campieren auf Melchsee-Frutt

Gemäss Gesetz über das Campieren vom Kanton Obwalden vom 4. Dezember 2014 (Stand 1. März 2015) ist das einmalige Übernachten (Campieren) ausserhalb bewilligter Campingplätze erlaubt, wenn keine öffentlichen oder privaten Interessen beeinträchtigt werden. Der Grundeigentümer des Landes muss jedoch das Einverständnis geben und das einmalige Übernachten erfolgt auf eigenes Risiko.

Auf Melchsee-Frutt darf im Bereich der Talstation vom Skilift Vogelbüel und im Bereich vom BergSeeStrand (neben Kalberstall) für eine Nacht im Zeitraum von 17:00 Uhr bis 10:00 Uhr mit Zelten campiert werden (auf dem Plan im Informationsblatt eingezeichnet). Auf allen anderen Parzellen des gesamten Gebiets der Melchsee-Frutt ist das Campieren verboten.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Sie sind angehalten zum Alpland au Melchsee-Frutt Sorge zu tragen.
  • Sämtlicher Abfall muss ordentlich entsorgt werden.
  • Bitte benutzen Sie die öffentlichen Toiletten und Grillstellen.
  • Die Weiterfahrt ab dem Parkplatz Dempfelsmatt für Motorfahrzeuge ist nur für Personen erlaubt, welche gemäss Verkehrsvorschriften für die Strasse Stöckalp – Melchsee-Frutt – Tannen die entsprechende Bewilligung haben.
  • Es darf kein Material, welches zum Zelten benötigt wird, mit einem Motorfahrzeug zum Skilift Vogelbüel oder zum BergSeeStrand transportiert werden.
  • Für Wohnmobile, Camping-Autos und Wohnwagen steht bei der Talstation der Gondelbahn Stöckalp – Melchsee-Frutt ein grosser Platz gegen Bezahlung einer Umtriebsentschädigung zur Verfügung. Informationen können beim Schalter der Gondelbahn Stöckalp – Melchsee-Frutt bezogen werden.

Informationsblatt über das Campieren auf Melchsee-Frutt