Informationen

Eisfischer Reglement

  • Das Eisfischen ist zeitlich und personell begrenzt und nur unter Führung eines Eisfischer Leiters von Melchsee-Frutt gestattet.
  • Der zuständige Eisfischer Leiter entscheidet am jeweiligen Tag vor Ort über die Durchführung des Eisfischens. Die Sicherheit, die Wetterlage sowie die Lawinengefahr sind Gründe, das Eisfischen abzusagen (keine Rückerstattung).
  • Schneeschuhe sind obligatorisch, sobald der See betreten wird.
  • Beim Eisfischen sind zwei Fischerruten erlaubt (nur beaufsichtigt).
  • Es dürfen pro Person und Patent 5 Forellen/Saiblinge gefangen werden. Es besteht eine Entnahme Pflicht, gefangene Fische jeglicher Art dürfen nicht wieder zurückversetzt werden!
  • Es dürfen max. 2 Fische Forellen/Saiblinge über 55 cm pro Person und Patent gefangen werden. Wenn 2 Fische über 55 cm gefangen wurden, ist das Fischen auf Forellen/Saiblinge über 55 cm untersagt! Beim Weiterfischen ist das Angelgerät dementsprechend anzupassen, erlaubt ist nur noch das passive Fischen mit einfacher Angel.
  • Wenn der Angehakte Fisch aus dem Eisloch entnommen wird muss dies möglichst schonend geschehen, der gefangene Fisch muss anschliessend sofort betäubt und fachgerecht getötet werden.
  • Das Fischen mit Widerhaken ist für Besitzer des SaNa-Ausweises erlaubt.
  • Gefangene Fische sind dem Leiter Eisfischen vorzuweisen, spätestens am Ende des Eisfischertages.
  • Abfälle jeglicher Art sind mitzunehmen und bei der Fischputz-Station fachgerecht zu entsorgen, es besteht die Möglichkeit, die Fische in der Fischputz-Station auszunehmen.
  • Das Mindestalter zum Eisfischen auf Melchsee-Frutt beträgt 10 Jahre.
  • Es besteht keinen festen Platzanspruch des Eisloches, freie Eislöcher dürfen durch Mitfischer benützt werden.
  • Es ist untersagt, ein zugefrorenes Eisloch wieder auf zu bohren.
  • Es dürfen maximal 5 Anbiss Stellen an der Gambe oder der Hegene sein.
  • Monofile müssen mind. einen Durchmesser 0.25 mm erfüllen.
  • Es steht im Winter kein Fischerei Material Verkauf zur Verfügung. Sämtliche Angel-, Ersatz- und Ködermaterialien sind selber mit zu bringen.

Eisfischer Ausrüstung

  • Eisbohrer und Schneeschaufel werden in Gruppen zur Verfügung gestellt (mutwillig beschädigtes Material wird in Rechnung gestellt).
  • Schöpfkelle kann selbständig mitgebracht oder gegen eine Depotgebühr beim Büro Gästeinfo (Check-in) gemietet werden. Bei defekten oder verlorenen Schöpfkellen wird die Depotgebühr nicht mehr zurückerstattet.
  • Schneeschuhe können selbständig mitgebracht oder beim Büro Gästeinfo (Check-in) gemietet werden.
  • Eisfischerruten können selbständig mitgebracht oder beim Büro Gästeinfo (Check-in) gemietet werden.
  • Erlaubt sind zwei Ruten für passives und aktives Eisfischen gleichzeitig. Von Vorteil sind kurze Ruten ca. 1 Meter länge. Es stehen ca. 25 Eisfischerruten mit Rolle und Monofil 0.25 mm ohne Angelhaken zur Verfügung.
  • Passives Eisfischen: Z.B. Gamben, Hegenen, zwei Angel System, “Zäpfli”, Grundfischen etc.
    • Geeignete Köder: Bienenmaden, Tebomaden, Würmer, Forellenteig etc. (“Glöggli” als Bissanzeiger)
  • Aktives Eisfischen: Z.B. Tirolersystem, verschiedene Jigs, Jucker, Gummifische am System etc.
    • Geeignete Köder: “Köderfischli” (tot) ca. 7-10 cm, “Gummifischli” ca. 5-7 cm, Jigs ca. 6-10 cm

Sonstiges + mitbringen

  • Gutes und warmes Schuhwerk (Schneeschuhtauglich)
  • Warme und winddichte Bekleidung, Kopfbedeckung, Handschuhe
  • Sonnenbrille, Sonnencreme, Handcreme gegen kalte Hände (Frost)
  • Als Sitz und Transportgelegenheit, Fischerstuhl und Schlitten
  • Zwischenverpflegung, warme Getränke (Lebensmittelladen ist auf Melchsee-Frutt vorhanden)
  • Mobiltelefon, Fotokamera etc.
  • Köder
  • Die Eisfischerdaten können erst nach der offiziellen Bekanntgabe online reserviert werden (keine Vorreservation möglich).

Annulationsbedingungen

  • Es erfolgt keine Rückerstattung bei Stornierung oder Nichterscheinen des Teilnehmers. Im Falle einer nicht Durchführung der gebuchten Leistung ( Entscheid durch Bund oder Kanton), infolge einer Epidemie oder Pandemie erfolgt ebenso keine Rückerstattung.

 

Tourismusverein Melchsee-Frutt, Melchtal, Kerns
Sarnerstrasse 1
6064 Kerns
Tel. +41 (0)41 669 70 60
fischerei@melchsee-frutt.ch